webleads-tracker

Demontierbares, modulares Gebäude für Norauto

Das Architektenbüro B.I. Concept trat an Spaciotempo heran, um für Norauto ein provisorisches Lager entwerfen zu lassen, das sich auch in eine Werkstatt umwandeln lassen können sollte.

Das in Epagny bei Annecy ansässige Unternehmen plante mit einem Zeitfenster von 12 Monaten eine vollständige Renovierung seines Standorts. Zunächst wurde während des Umbaus des Verkaufsbereichs das Lager vorübergehend in einem demontierbaren Gebäude von Spaciotempo untergebracht. Nach Abschluss der Renovierungsarbeiten muss es vorübergehend und so lange als Werkstatt dienen, bis sämtliche Arbeiten abgeschlossen sind. Die gesamte Fassade des provisorischen Gebäudes von 40 Metern Länge mit fünf Meter hohen Rolltoren zur Aufnahme der Fahrzeuge musste abgeändert werden.

Um diesen Anforderungen zu entsprechen, hat Spaciotempo eine modulare Gebäudestruktur von 10 mal 40 Meter errichtet, die eine Fortführung des Geschäftsbetriebs von Norauto gestattet.

Um den sich je nach Arbeitsfortschritt ändernden Erfordernissen gerecht zu werden, verfügt das demontierbare Gebäude über folgende Merkmale:

  • Entspricht den Sicherheitsvorschriften für den Kundenbereich
  • Beheiztes, vollständig isoliertes Gebäude, Fassadenverkleidung aus Steinwolle
  • Die Betonplatte wurde eigens für die Aufnahme der Gebäudestruktur gegossen.

Spaciotempo bot damit eine Lösung für die Problematik, länger andauernde Renovierungsarbeiten mit der Fortführung des Geschäftsbetriebs bei Norauto zu kombinieren.

Wenn Sie mehr zu unseren Referenzen wissen wollen, rufen Sie uns an unter 03 22 51 51 51.